goodbye sundsvall - ein lebensabschnitt geht zu ende!

Donnerstag, 20.01.2011

I ♥  definitiv SUNDSVALL 
(auch wenn es eigentlich nur langweilig ist und am a*** der welt liegt) :D

hallöle!

so, ihr lieben: letzter tag sundsvall...
ihr könnt euch sicherlich vorstellen was ich heute so gemacht habe, was?!
gepackt, gepackt und das zimmer leer gemacht!
das packen stellte sich wieder als ein bisschen schwierig heraus, aber nun sind es genau 20 kg (ryanair) und ja, das handgepäck muss ich nun noch wiegen ...
hoffe das passt alles!
allerdings musste ich mich auch von sehr vielen sachen noch trennen -.-
eine ganz große ikea tüte habe ich voll gemacht, mit klamotten die ich hier lasse.
aber nun gut ... wieder ein grund shoppen zu gehen! :P
außerdem sind z.B. handtücher günstiger, als ein kg per post in schweden (30€) und ein kg übergepäck bei ryanair (20€)
tja und heute abend ... da haben wir den abend genauso ausklingen lassen, wie er damals begonnen hat. mit ital. spaghetti carbonara und anschließenden bier(chen) in unserer küche...
das war wirklich nochmal sehr schön zum abschluß! :))
nun ist es auch schon 1.33 und gegen 4.30 muss ich schon wieder aufstehen ... 
aber egal... 
die verabschiedung eben war schon traurig, aber weinen musste ich nicht. irgendwie realisier ich das gerade noch gar nicht ... bestimmt erst morgen, wenn ich die tür hinter mir schließe ...

morgen früh und vormittag werde ich dann noch mit francesco und kerstin in stockholm verbringen. ich freue mich sehr nochmal diese wundervolle stadt zu sehen.
gegen 12.30 geht es dann nach skavsta... und um 15.50 hebt mein flieger ab und bremen darf mich ca. eineinhalb stunden später wieder begrüßen.

ich hatte wirklich eine tolle zeit hier!!!! klar, manchmal kam auch das heimweh, aber die zeit verging so schnell!!!!!!!
ich bereue nichts ;)
und sundsvall werde ich definitiv vermissen (was mach ich nun nur ohne schnee ??????)
aber auch die leute, die man hier kennengelernt hat, die norrmalmsgatan, etc ....
aber ich werde alles in guter erinnerung behalten und vll. irgendwann nochmal wieder kommen...
ich gehe mit einem lachenden auge (hab euch alle die zeitüber wirklich vermisst und lovely bremen ebenso), aber auch mit einem weinenden!!!

ich hoffe ich konnte euch gut mit diesem blog über die 5 monate, über mein leben hier in schweden unterhalten ... 
und bedanke mich wirklich bei euch, dass ihr hier so fleißig gelesen habt!!!!!!!
somit wusste ich, dass meine freunde irgendwie auch ein wenig auf den laufenden hier sind!
danke an euch!
dies wird wohl der letzte eintrag sein (es sei denn es passiert morgen noch irgendwas spannendes) ... 
es war mir eine freude!

goodbye norrmalmstagan 8A Zimmernr. 112

auf ein wiedersehen in bremen, ihr lieben! :)

p.s: meine hausschuhe haben auch schon einen nachmieter gefunden: hilarious wird sich jetzt um

lappland, der hohe norden europas!

Dienstag, 18.01.2011

---- Ich bedanke mich herzlichst bei meinen zwei Schnitten Kerstin und Marthe für ihre Fotos (meine Kamera macht leider bei -15 grad schlapp!) DANKE EUCH BEIDEN♥ ----

moinsäään,
ich bin wieder zurück in der zivilisation!
heute morgen um 8h habe ich wieder sundsvallischen boden berührt - finally! :D

aber zunächst zu der ganzen tour:

also freitag nacht kurz vor zwölf ging es los. wir fuhren mit dem zug von sundsvall bis nach ange. 
gegen eins angekommen, mussten wir noch eine stunde warten, bis unser zug nach boden weiter fuhr.
dieser sollte eigentlich ein schlafabteil für uns besitzen, aber irgendwie saß wir dann doch in einem ganz normalen mit sehr vielen angetrunkenen männern, die zum hockeyspiel nach lulea wollten. mh lecker, ich mag alkoholriechende wagons^^
nun gut, wir mussten uns damit dann zufrieden geben. natürlich war es zunächst auch nicht leise, sodass der schlaf noch ein wenig auf sich warten lies.
besonders ein mann meinte randallieren zu müssen und gerade als ich schön am schlummern war, wachte ich auf, weil irgendwas über meinen köpfen passierte ... dann hat der besagte mann sich mit einem anderen geprügelt! -.-
zwei schaffner versuchten einzuschreiten zwar mit erfolg, aber am nächsten bahnhof holten 6 (!!) polizisten diesen mann aus unserem wagon und nahmen ihn mit auf die wache.
diese aktion hat uns sehr viel zeit gekostet, aber ebenso viele andere stops... sodass wir morgens in boden unseren anschlußzug nach kiruna verpasst haben... 
also weiter ging es mit dem bus ... drei stunden, oder waren es vier ... ich weiß es nicht mehr! aber auf jeden fall kamen wir anstatt um 14h um 19h in kiruna an -.-
natürlich war es schon dunkel und wir ganz schön kaputt. das ice-hotel konnten wir uns somit sparen!!! :((

in unserem niedlich, kleinen hostel angekommen --> unser hostel! (am nächsten morgen)
haben wir uns nur noch geduscht, zusammen zu abend gegessen, noch ein wenig fern geschaut und sind dann ins bett gegangen. leider wurde das hostel irgendwie nicht richtig warm ... brrr!!! 
am nächsten morgen ging es dann auch schon zeitig weiter. um 9.30 wurden wir von stefan (einem deutschen) zu unserer schlittenhundetour abgeholt. es ging 20km außerhalb von kiruna...
zunächst wurden wir alle noch mit wärmeren sachen augestattet, zusätzlich unserer skianzüge: hier haben wir uns mit einer anderen gruppe für die kälte gewappnet! dies sollte auch seinen zweck erfüllen. denn die nacht davor (als wir ankamen dachte ich schon, man ist das kalt, vorallem der wind) waren es außerhalb der stadt -37 grad!!!!!!!! wir hatten es besser, wir hatten gerade mal an diesem tag ... mh so um die -15 gehabt. dennoch, die wärmeren sachen waren ein MUSS!
hier an dieser stelle muss ich allerdings erwähnen, dass es sich hier nicht um ein beauty-urlaub handelt ... dementsprechend sahen wir auch aus :D
schaut doch einmal mich in voller montur an: ich könnte gut bei aber die anderen sahen ebenso bescheurt aus ---> die gruppe :) :D :D :D
danach hieß es die schlittenhunde "auszupacken" und zu preparieren ...
alles in allem hat dieser ganze aufwand bestimmt schon zwei stunden gedauert, bis es dann endlich endlich los ging .. deswegen auch warme sache -> viel rumstehen^^
die wuffs!yeah, keke und francy :)einfach toll :)lappland!ganz wilde hunde :D

das schlittenhundefahren war echt cool... jeder konnte einmal "führen" zwei andere saßen vorne im schlitten drin. wir hatten nur zwei schlitten mit und der rest wurde auf anhängern und snowmobiles transportiert!
(einmal ist der anhänger auch einfach abgefallen^^: francy und maiki mussten ziehen :D 
den rest der strecke mussten wir alle mit anhängern und snowmobiles zurücklegen, da die schlittenhunde durch die schneeverwehungen und verschneiten wege nicht mehr durchkamen. ich hätte mich am liebsten mit meinen massen an sachen an gerollt! :D
irgendwann erreichten wir dann "das dorf", wo wir die nacht übernachten sollten ...
ja lecker ... plumpsklo!die
mitten im nirgendwo (zwar ne sauna, aber keine dusche ... "im schnee könnten ihr euch waschen") angrenzend an einem riesigen see, der zugefroren war. nur die wasserstelle, wo wir unser trinkwasser herholten (kein scherz!) war offen: die wasserstelle!
das dorf wurde von zwei ganz urigen typen geleitet... an denen hat man schon gemerkt, dass die schon länger nicht mehr in der zivilisation waren "ach, ist dies das besagte i-phone?!" ... also echt mega "urig" ich weiß keinen anderen begriff! :D
nachdem wir zunächst wasser für unsere verpflegung geholt hatten, ging es weiter mit holz hacken für unsere öfen: ich und francy :Dfrancy, andrea und stefan
danach gab es erstmal lunch! rentier suppe ... war eigentlich ganz lecker. nur das fleisch ... ach, ich mag einfach kein fleisch. aber es war in ordnung :)
danach "Mussten" wir uns erstmal selber beschäftigen ... was einem "in der natur und im dunkeln" doch relativ schwer fällt^^
aber zum glück ging es dann "sobald der mond hell am himmel erschien" zum langlauf fahren, mit richtigen old-school skiern ... die schuhe waren nur mit gummis an den skiern verbunden und maraike verlor nach ca. 15 min, beide gummis und musste alleine zurück ins dorf laufen -.- aber auf die anderen musste ich nicht lange warten :D
dann gab es auch schon abendessen ... mmmh reispfanne mit rentierfleisch :D
tja und danach ging auch nicht mehr viel, außer schlafengehen... 
erster schlafraumzweiter schlafraumdritter schlafraum
(schlafsäcke und kissen bestimmt seit 20 jahren in gebrauch ... ohne bezug - rustikal gehalten eben :D *bäh*)
jeder gruppe hatte eine hütte (eine franz. gruppe war noch mit uns in der wildnis)
und die ware auch wirklich "kuschelig" warm ... omg ich wäre fast gestorben so heiß war es bei uns nachts :D
aber nun gut! :D
am nächsten morgen haben wir dann in unserer hütte gefrühstückt und danach ging es gleich weiter zum "eisangeln" ... eis-angler :Dsteht mir schon ganz gut oder?! :Dfrancy, laurie und stefan hatten auch ihren spaß! ^^
ob jemand überhaupt mal dort ein fisch gefangen hat ist fraglich ... aber mit den touristen kann man es ja machen! :D
später bin ich noch ein wenig mit kerstin und marthe auf diesem riesigen zugefrorenen see spazierengegangen: :)
später gab es dann noch mittag: gegrillte wurst, kartoffelbrei und erbsen... mal kein rentier... aber das lebte auch noch :D :süß oder?! :)
dann warteten wir darauf wieder abgeholt zu werden: . . . nach zwei tagen ohne dusche :D
und dann ging es zurück nach kiruna... allerdings diesmal nur mit dem snowmobile:
wir befinden uns immernoch auf diesem wahnsinnigen see!!!die wuffs brauchten erstmal ne pause, deswegen mussten wir ein snowmobiel nehmen!schön!...:D lieblingsbild :Dkeke und marthe! (hintergrund schöner himmel und andrea :D)
nachdem wir unseren startpunkt mit dem snowmobil erreicht haben, hat uns stefan dann wieder mit dem auto zum bahnhof gebracht!
dort haben wir dann noch ca. eineinhalb stunden auf den zug gewartet ...
allerdings kam nicht der eigentliche schlafwagen, sondern ein herkömlicher zug ... -.-
mit diesem mussten wir dann erstmal drei stunden fahren, um dann in den eigentlichen schlafwagen zu steigen! dort durften wir aber auch nur 6 stunden verbringen (kaum bis gar nicht geschlafen :/ ), da durch einen unfall, die restliche strecke gesperrt war und na ratet .. es ging dann bis nach sundsvall mit dem bus weiter.
allerdings hatten wir letztendlich auf der rückfahrt nur eine halbe stunde verspätung!
um 8h haben wir dann die norrmalmsgatan erreicht! :)
zusammenfassung: der trip war schon ein erlebnis! :D 
lange nicht mehr, drei tage lang nicht geduscht. plumpsklos verabscheue ich sowieso (ich war glaube ich an diesem we noch nie so selten auf klo, denn ich hasse auch zugtoiletten :D), wasser direkt aus einem fluss trinken und sich damit auch die zähneputzen ... irgendwie crazy, aber die erfahrung ist es wert. schlittenhunde fahren war echt cool!
elche haben wir keine gesehen :( aber dafür rentiere und sie auch gegessen!^^
sehr schade ist, dass wir es nicht ins icehotel geschafft haben und keine polarlichter, bzw. nordlichter gesehen haben ! :((
aber ansonsten war es in allem "ok". ich bin halt nicht der natur-typ! :D
aber man muss es einfach mal gemacht haben!!!

heute morgen bin ich dann nicht gleich ins bett gegangen, sondern habe wäsche gewaschen und angefangen zu packen, sowie langsam die wände leer gemacht.
zur zeit schläft auch die marthi bei mir, aber die ist dann schon bald in die uni gegangen.
gegen 15h sind kerstin und ich dann in die stadt und haben uns später mit marthe und francesco getroffen, um zum bf. zu gehen, da wir wir eventuell die möglichkeit haben, ein wenig geld zurück zu bekommen (aufgrund der verspätungen, etc).
und abends haben wir dann zuammen gekocht! kerstin hat für hans, francesco und hilarious kohl und pinkel mitgebracht gehabt und da mussten die heute ran. hat denen aber geschmeckt! :)
tja und nun merke ich doch, dass mir etliche stunden schlaf fehlen und werde nun schlafen gehen! ICH BIN SO MÜDE!!!
morgen bricht für mich, kerstin und francesco der letzte tag in sundsvall an ...

so, ich hoffe der lange text hat euch nicht all zu sehr ermüdet! 
wenn ich euch alle wiedersehe, kann ich noch ein wenig ausführlicher über den kiruna-trip berichten! :)
gute nacht ♥





up to Kiruna!!!

Freitag, 14.01.2011

hallöchen, ihr lieben!

heute war mein tag relativ relaxt.
heute morgen bin ich nocheinmal zu meiner intern. koordinatorin gegangen, um ein abschlußgespräch zu führen und mich zu verabschieden.
dann war ich mit kerstin ein wenig in der city, um zu gucken, ob man das reisegepäck vll. doch noch etwas erhöhen kann :D
später in norrmalm hat dann auch schon marthe auf uns gewartet und wir haben angefangen unsere sachen für kiruna zu packen!
da geht es nämlich gleich hin!!!
Kiruna ist die nördlichste stadt schwedens .... 
und wir hoffen sehr dort polarlichter zu sehen :)
ebenso gibt es dort ein eishotel, welches wir besichtigen wollen und einen tag machen wir eine tour mit hundeschlitten! :)
ich hoffe, dass ich euch viel berichten kann... aber ich denke schon!
aber zunächst muss erstmal eine unglaublich laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange zugfhart durchstanden werden.
also unser zug fährt um 23.40 los hier in sundsvall los ... dann fahren wir ca. zwei stunden nach ange. dort haben wir dann eine stunde aufenthalt und dann gehts mit dem zug nach kiruna.
ankuftszeit (achtung!!!): morgen 14h ... ihr könnt euch ausrechnen, wie lange wir fahren ... (entfernung sundsvall kiruna: 860km)
davor graut mir schon ein wenig ... aber nun gut! :D

zurück kommen wir am dienstag morgen um 7.30
dann gibts einen bericht und hoffentlich tolle fotos!!!!!

hier noch ein paar daten, die ihr euch auf der zunge zergehen lassen müsst:
von malmö (südlichste stadt schwedens) bis nach mailand sind es 1467 km
von malmö bis nach kiruna sind es 1845 km
also ist es kürzer nach mailand von malmö aus zu kommen, als von malmö nach kiruna ...
und ihr müsst bedenken, dass kiruna und malmö sich im gleichen land befinden ... ist das krass???!!!?!?

so, damit lasse ich euch nun alleine! 
schönes wochenende, meine liebsten! ♥

p.s.: hier ist auch grad "etwas" kalt: -27
und ihr habt 10 ... :D
(also ich bin bestens auf kiruna vorbereitet ... wobei es da grad noch nichtmal "so" kalt ist :D)

ALSO, BIS DIENSTAG!!!!!

bye, bye miss american pie ...

Freitag, 14.01.2011

moooin!

tja, gestern mussten wir uns nun von unserem american girl amanda verabschieden ... 
irgendwie komisch, jetzt allen tschüß zu sagen und irgendwie ja auch: "noch nen schönes leben" ... aber zum glück gibt es ja facebook, ne! :D
übrigens ist jetzt schon jemand neues in amandas zimmer ... 
jordan, ebenfalls aus amerika :)

ansonsten habe ich gestern meine arbeit fertig geschrieben - yeeeeeeha!!!!!
endlich, endlich, endlich!!!! aber leider saß ich daran auch schon wieder den halben tag dran.
gegen 17h war ich dann aber endlich fix und fuchsi :D

dann sind wir mit ein paar anderen zu marthe gefahren, die nämlich nun hier her zieht! :)
(allerdings noch kein zimmer hat ... erst ab 1. feb, bis dahin ist die kleene so gut wie obdachlos ... :/)
aber endlich konnten wir mal sehen, wo marthe die letzten 5 monate gewohnt hat :D
in norrmalm wieder angekommen, haben wir uns alle gemütlich in die küche gesetzt und nen bissl gequatscht ... 
später, sind wir auf die glorreiche idee gekommen, flunkyball zu spielen! :D
also schnell noch zum supermarkt (21.50 :D) und ein paar bierchen kaufen!
und dann haben wir draußen bei -14 grad flunkyball gespielt :D
später sind wir dann noch in die küche vom ersten stock gegangen, da haben sich die ganzen neuen getroffen und es war so komisch, wir werden nun quasi abgelöst...
später sind kerstin, julia und ich aber nach oben gegangen und haben mit ein paar anderen im manuels zimmer gehockt und lustiges geredet ... ach, keine ahnung: jedenfalls war das sehr lustig :D
irgendwann in der nacht sind wir dann alle geschlafen gegangen ...

nun, muss ich fix zu meiner koordinatorin - abschlußgespräch!
bis heute abend! :)


das ende ist in sicht ...

Mittwoch, 12.01.2011

 

heyho!

also, es tut mir ja wirklich leid, liebe leser, aber ich musste heute schon wieder den ganzen tag am computer sitzen und schlaue sachen schreiben ... -.-
aber das ende ist in sicht (übrigens auch die zeit in sundsvall hier ... )
ich denke, hoffe dass ich morgen mit meiner arbeit fertig sein werde.
vll. noch nen kl. feinschliff am freitag, aber eigentlich will ich morgen damit durch sein, weil die anderen morgen auch mit ihrere abschlußarbeit fertig sind.
naja, dies hab ich wieder den ganzen tag über gemacht... laaaangweilig!
zwischendurch hab ich aber mit kerstin noch einen leckeren schoko-kirsch kuchen gebacken ... so viel zeit muss sein ;)
ja und ansonsten habe ich heute auch die neuen vom flur kennengelernt...
jekatarina aus lettland und alex ebenfalls aus lettland. und marit aus holland (gaaaanz großes mädel) scheinen alle sehr nett zu sein!! :)

heute abend bin ich dann noch mit francesco und kerstin ins allstar gegangen, was übrigens neben der disco am fr. und sa. eine sportsbar darstellt. dort fand nämlich heute ein "seeehr wichtiges" spiel für hilarious (spanier) statt. nämlich: fc barcelona gegen ja ... betida bla ... ich weiß es nicht mehr. aber die no-name mannschaft ist "sein" club ...
und da mussten wir heute alle gespannt zuschauen! :)
neben uns vieren, waren da auch hans und ann-kathrin ("die neue" ihr wisst von der party am sa.) mit 4 weiteren neuen gesichtern. klar, davon 3 deutsche :D und eine französin. 
jawoll. 

tja und nun geh ich ins betti!
morgen ist ein neuer tag mit "aufregenden geschichten" vom leben in sundsvall :D
buona notte! (mein ital. hat sich hier auch verbessert ;D)

p.s.: meine erforschungen bezüglich des thema "knuts" (also tannenbaum aussem fenster schmeißen) habe ich noch nicht weiter beobachtet ... aber eines kann ich euch sagen, ab morgen (13.01) endet in schweden offiziell die weihnachtszeit (ob sundsvall dann ganz dunkel ist? mh, man weiß es nicht^^)...

altes geht, neues kommt ...

Dienstag, 11.01.2011

heeello :)

hier spricht rudolph the rednose reindeer! :D
ich hab schnupfen ...
aber nun gut ... das kommt davon wenn man sich in den schnee schmeißt, ohne schneehose :D
irgendwie sah der heutige tag genauso wie der gestrige aus ... -.-
(nur, dass ich keine zwei pakete für 95€ abgegeben habe^^)
ich habe heute wieder geschrieben und gelesen, bezüglich meiner abschlußarbeit  ... fleißiges bienchen! :)
zwischendruch war ich zwar einmal kurz mit kerstin einkaufen (musste mir erstmal neue taschentücher kaufen, meine zwei packungen, die ich für 16 tage abgeschätzt hatte, reichen leider nicht :D), aber ansonsten habe ich nicht großartig meinen schreibtisch verlassen. 
selbst die neuen mitbewohner hier, habe ich noch nicht zu gesicht bekommen ...
heute abend sind nämlich etliche neue gekommen, sowohl hier auf dem flur, als auch in den anderen stockwerken. unser flur ist nun fast ganz voll...
aufregend irgendwie, die haben ihre zeit nun noch vor sich!
tja, das wars auch schon von mir.
nun werde ich noch ein wenig weiterarbeiten und mich dann ins bett pfletzten.

gute nacht, ihr treuen leser ♥

tschüß geld ... und grüß schön das königreich schweden!!!!!

Montag, 10.01.2011

moooin!

heute hat der tag mich wieder mit uni-krams beschäftigt :(
meine allerletzte abschlußarbeit hier in sundsvall ist zu schreiben ...
aber natürlich musste ich mir aus dem schwedischen kursbuch erst die aufgabe dafür übersetzen ... diese war natürlich auch nicht in englisch. nöö, wieso auch?!?!
aber ich darf wenigstens die arbeit in englisch schreiben, wuhuuu :D
jedenfalls habe ich damit meinen ganzen tag mit verbracht ... 
außer nachmittags, da habe ich mir eine pause gegönnt und bin mit meinen zwei paketen zur post gelaufen.
ich habe beide pakete alleine getragen ... ein fehler im nachhinein ...
erstmal habe ich doppelt so lange gebraucht (musste mehrere pausen machen^^) und meine arme kann ich jetzt nicht mehr hochheben :D
auch als ich ENDLICH dort ankam und den zettel ausfüllen musste, ich konnte nicht vernünftig schreiben, so hab ich gezittert vor anstrengung :D
naja, aber wir sind ankommen - ich und die pakete ;D
das eine paket hat 6 kg gewogen und das andere 7kg ... 
achtung, nun betreten wir die schmerzensgrenze: ICH MUSSTE 905 KRONEN BEZAHLEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (umgerechnet 95 euro)
für zwei läppische pakete ... OMG! und der postmann tat so als wäre es normal, also es ist auch normal, aber nicht für mich :D
ich hatte mich shcon innerlich auf die preise vorbereitet, aber wenn es dann doch so vor dir steht ...
nun gut, bei ryanair kostet ein kilogramm übergepäck 20 kg, aber 95 euro ist schon krass... 
naja... ich werd ja anders mein geld nicht los^^
jedenfalls bin ich nun um 905 kronen ärmer und einem doppelten "armbruch" reicher :D

danach habe ich mich wieder um meine arbeit gekümmert, wobei das schreiben mit "den langen armen" nun auch etwas schmerzlicher war...
gegen 19h habe ich dann aber aufeghört für heute, mit kerstin abend gegessen und dann "coyote ugly" im tv geschaut.

nun gehe ich ins bettchen, aber nicht bevor ich euch noch ein paar bilder unseres party-samstags gezeigt habe:
haha... marthiiii :))zu etwas spätere stunde: im hintergrund, marthe und juliapartypeople im schnee vor unserem schönen norrmalm-haus :)zu halbe erasmus trupp ...ganze erasmus-trupp 10/11 ... die nach weihnachten noch übrig geblieben ist!

gute nacht ♥

I'm a party, and party and party and party ...

Sonntag, 09.01.2011

hej hej!

unser letzter partyabend hier in sundsvall gestern, war perfekt!!!
es hat alles gestimmt ...
natürlich ist unsere runde bestimmt schon um die hälfte geschrumpft, aber das hat der stimmung keinen abbruch getan.
zuerst waren wir alle in der küche des ersten stocks und durften sogar schon ein paar neue erasmus-leute begrüßen. vor allem ann-kathrin aus wilhelmshaven hat schon kräftig mit uns gefeiert und weiß nun, was sie unseren nachkömmlingen alles beibringen muss, wenn wir dann alle weg sind :D
später sind wir leider nicht ins stadshuset gegangen, sondern - na klar, was auch sonst - in den allstar pub. aber dann war es sowieso schon egal, weil wir alle zusammen waren! :)
und da haben wir alle nochmal so richtig abgedanct!
auf dem nach hause weg später haben wir uns dann alle (ok fast alle :D) nochmal in die meterhohen schneeberge geworfen, um danach einen grund zu haben, noch gemütlich in der küche zu später stunde einen tee zu uns zu nehmen :D
manch anderer hat dann noch ein kleines dinner gekocht ...
der abend war wirklich toll! :)

tja und heute... 
ein typische sonntag. erstmal nicht aus dem bett gekommen, dann ausgiebig gefrühstückt, später das zimmer auf klarschiff gebracht und relaxt.
heute abend kam dann marthe zu uns und wir haben uns mit pizza wieder vor unsere deutsche soap gepackt :P
der letzte richtige pizza-soap abend in sundsvall :(
aber schluß mit der gefühlsdudelei... ein wenig zeit bleibt uns hier ja noch, gell!!!
:)

so, ich geh nun in die heia.
morgen beginnt eine weitere woche mit viel uni-stuff...
bäh!

gute nacht ♥

p.s.: fotos wurden auch gemacht, nur nicht von mir, ich faules stück.
aber ich guck mal, dass ich die auch bekomme, dann kann ich euch nochmal was zeigen, ne ;)

a good day!

Samstag, 08.01.2011

hallöchen!

ach, heute war ein angenehmer tag!
heute habe ich mir einen tag frei gegönnt und nichts für die uni gemacht!
montag widme ich mich erst wieder dieser geschichte ... :P
denn chillen muss ja auch mal sein, nicht wahr?! :)
so habe ich heute wieder verboten lange geschlafen (11.30) ... oops!
und dann war der "frühstückstisch" auch schon gedeckt und habe mir mit amanda, kerstin und francesco zusammen die erste mahlzeit des tages gegönnt!
danach habe ich mich ein wenig am pc beschäftigt,  unterhaltungstechnisch versteht sich und habe zwei pakete für zu hause gepackt.
denn kerstin und ich fliegen mit ryanair zurück...
ich habe zwar die 20kg gebucht, aber nää... das reicht nicht aus, meine lieben! :D
eigentlich wollte ich ja mit nem leeren koffer herkommen, aber dies hat auch nicht funktioniert! ^^
nun hab ich schon zwei l-pakete voll und irgendwie wird es nicht leerer ... 
aber mal schauen ... eigentlich MUSS das jetzt so passen, denn die paketpreise sind verboten teuer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
kleines beispiel: 5 kg kosten 405 kronen, also um die 42 euro.
ich muss aber eher mit mehr rechnen ... vll. 10kg (pro paket :D) und zahle je 570 kronen, also fast an dich 60 euro. und beide pakete ja ... ich denke über 100 euro muss ich schon zahlen! :-O
nun gut ... der flug war jetzt nicht so teuer, aber so kommt alles wieder zusammen, ne.
augen zu und durch! - schweden eben!
heute nachmittag waren wir dann kurz in der stadt und dann habe ich mir ganz gemütlich mit tee und wolldecken center stage 2 im tv angesehen! :)
so, nun gibt es gleich abendessen und dann machen wir uns alle fertig für unsere letzte erasmus-party ... 
mal sehen, wo es uns heute hintreibt (so viele sind leider auch nicht mehr hier)
... wir würde ja gerne nochmal das "stadshuset" ausprobieren (100 kronen eintritt^^), weil wir sonst nur das allstars kennen ...
mal sehen.

ich werde euch dann davon morgen abend berichten!

nen drücker von eurer maraike :)

p.s.: hier nochmal ein bild, was unsere derzeitige wettersituation ganz gut darstellt ...
langsam artet es aus, meine lieben: die fahrräder vor unserem haus :D

und ihr habt heute einen kleinen gruß vom frühling gehabt, was?!
nein, nein... heute morgen waren es wieder - 20 grad, dann zwischendurch - 14 und nun sind es wieder an die -7 grad und was auch sonst, es schneit! :D
I♥ my Winter Wonderland :)

like a nerd!

Samstag, 08.01.2011

hallöchen, meine liebchen!

na, wie siehts aus? ihr hattet heute bestimmt einen spanneren tag als ich ... 
jedenfalls den tag über. da saß ich nämlich nur am pc, wirklich NUR!!
nur zum duschen habe ich mal eine andere umgebung gesehen... aber ansonsten habe ich nur geschrieben, geschrieben und gelesen.
aber nun bin ich fertig :)
und meine "nette" dozentin wird mir bestimmt letztendlich sagen: "maraike, i think you didn´t understand the meaning of the article´s" :D
man, die waren aber auch schwer!!!! naja, bin mal gespannt was dabei heraus kommt, "was" abgegeben hab ich ja! :D
naja und heute abend habe ich dann mit francesco und kerstin zusammen abendessen gekocht (francesco ist seit heute mittag nämlich auch wieder im lande) und dann haben wie in gemütlicher runde (amanda, marthe, wir drei, kolja, marco, christoph und aurélien) "werwolf" gespielt. 
damit haben wir die reserven für die wirklich, wirklich allerletzte party morgen aufgespart! ;)

sooo, dann werde ich mal ins bett gehen. meine augen können wirklich heute nicht mehr auf den bildschirm gucken!
guts nächtle und ein wunderschönes wochenende...

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.